Die Corona-Zeit hat uns allen eine „kleine Verschnaufpause“ ermöglicht. Doch was bleibt aus dieser Zeit? Wollen wir weitermachen wie bisher? Zurück ins alte Leben? Gibt es dieses alte Leben überhaupt noch oder können wir uns neu entdecken? Viele meiner Klienten haben diese Auszeit auf Zeit dafür genutzt am und nicht nur im Unternehmen zu arbeiten. Dabei sind viele Ur-Ängste in ihnen hochgekommen. Lang verdrängte Verletzungen und Muster, denen sie nun begegnen durften. Dabei haben sich fünf Kernsätze herauskristallisiert: